Herbstlicher Blätterkranz Anleitung


Als ich herausgefunden habe wie man bunte Herbstblätter haltbar macht, so dass sie ihre Form und Farbe nicht mehr verlieren, wollte ich natürlich auch eine schöne Dekoration damit gestalten. Dabei ist dieser herbstliche Blätterkranz entstanden:

 

Blätterkranz Anleitung

read-in-english

Anleitung:

Die Blätterkranz Anleitung ist eigentlich ziemlich selbsterklärend. Alles was man dazu braucht sind schöne präparierte Herbstblätter und einen Kranz-Rohling. Für beides habe ich bereits eine Anleitung gemacht:

Herbstblätter konservieren           Weidenkranz Anleitung

Um zu den Anleitungen zu gelangen, einfach auf das gewünschte Bild klicken! 🙂

 

Natürlich kann man für den herbstlichen Blätterkranz auch normale, unpräparierte Blätter verwenden. Allerdings verwittern diese sehr schnell, und man hat nicht lange etwas von seinem Kranz. Eine andere Möglichkeit wären künstliche Blätter aus dem Dekoladen. Auch  Kranz-Rohlinge sind einfach zu finden (zb Baumarkt, Gärtnerei, Bastelgeschäft), wenn man sich nicht selbst einen machen möchte.

Blättergirlande

Blättergirlande fädeln

Um den Kranz mit den Blättern zu dekorieren, ist es am einfachsten wenn man eine Blättergirlande macht. Dazu wählt man einfach einen starken Garn- oder Wollfaden in einer herbstlichen Farbe, und fädelt die Blätter der Reihe nach auf. Das schönste Ergebnis bekommt man, wenn man jeweils zweimal mit der Nadel durch das Blatt sticht.

Die Blättergirlande wird nun einfach um den Kranz-Rohling gewickelt und festgeknotet. Um ein wenig mehr Kontrolle über die Anordnung der Blätter zu haben, habe ich immer nur 2-3 Blätter aufgefädelt und danach den Faden an einer passenden Stelle am Kranz verknotet.

Man kann auf diese Weise den ganzen Kranz mit Blättern dekorieren, oder so wie ich einen Teil frei lassen und mit einem Band umwickeln.

Natürlich sieht so eine Blättergirlande auch ohne einen Kranz wunderschön aus! 🙂 Man kann damit Türrahmen und Fenster schmücken, oder sie im Wohnraum aufhängen.


+ Leave a Comment