Green Man Maske – Anleitung mit Fimo


Die Green Man Maske oder „Green Man“ (Der grüne Mann) ist ein Symbol das seit dem frühen Mittelalter immer wieder an Kirchen oder in Volksbräuchen zu finden ist. Die meisten Darstellungen zeigen einen Männerkopf, bedeckt mit Moos und Blättern die auch teilweise aus dem Mund heraus wachsen. Es ist unklar welchen Ursprung diese Symbolik hat. Manche Deutungen ziehen Parallelen zum Mythos des wilden Mannes oder den Göttern Cernunnos und Silvanos. Grundsätzlich verbindet man mit der Darstellung den Einklang mit den Gesetzen der Natur.

Read this blog in English

In einigen Gegenden Englands werden zu den Mai-Festen Anfang des Monats Paraden und Feste abgehalten, in denen die Figur des grünen Mannes oder des „Jack in the green“ besonders zelebriert wird. Hier verkleiden sich meist Männer in Blatt-Kostümen und mit einer „Green Man“ Maske als Symbol für Fruchtbarkeit und den  bevorstehenden Sommer.

Ich bin immer ganz fasziniert von den aufwändig gestalteten Ledermasken, und wollte auch so eine als Dekoration haben. Weil ich mich an Leder noch nie versucht habe, ist es nun eine Green Man Maske aus Fimo (hier erhältlich*) geworden:

Green Man Maske Anleitung - selber machen

Materialien:

Fimo (hier erhältlich*)
Pappmaske, weiß
Acrylfarben (hier erhältlich*)
Zahnstocher
Leim (hier erhältlich*)
Fimo, Überlack (hier erhältlich*)
Plaka-Farben (hier erhältlich*)

Der Materialpreis für die ganze Green Man Maske ist sehr günstig. Eine fertige Maske aus Karton bekommst du im Bastelbedarf schon für kleines Geld. (Ich hab meine bei Libro für etwa 3 Euro gefunden.) Man findet solche Masken auch online. Wichtig ist nur, dass die Maske aus Karton oder Pappmaché ist. Für die Blätter habe ich etwa 2-3 Einzelblöcke Fimo (hier erhältlich*) verarbeitet was einem Materialwert von etwa 2 Euro ausmacht.

Green Man Maske Anleitung - selber machen

Anleitung Green Man Maske:

1. Das Fimo muss zuerst ordentlich weich geknetet werden. Dafür solltest du dir genügend Zeit nehmen. Es ist wichtig, dass das Fimo geschmeidig genug ist, damit man es schön formen kann. Danach wird das Fimo möglichst gleichmäßig auf eine Dicke von etwa 3 mm ausgerollt. Da das Fimo später lackiert wird, kannst du Fimo-Reste verwenden.

Green Man Maske Anleitung - selber machen

2. Ich habe mir die grobe Form eines Eichenblattes vorgezeichnet und dann mit einem Zahnstocher auf das Fimo übertragen. Mit einem scharfen Cutter kannst du alles ganz leicht ausschneiden. Damit die Größe auch passt, solltest du die Maske in Reichweite haben, und immer überlegen an welcher Stelle das Blatt positioniert werden soll. Für die Stellen über- und unterhalb der Augen habe ich längere Blätter verwendet.

Green Man Maske Anleitung - selber machen

3.Verwende einen Zahnstocher um Details wie Blattadern einzuzeichnen. Anschließend glättet man die Ecken mit den Fingern, und wellt die Seiten des Blattes in dem man sie leicht eindrückt.

Green Man Maske Anleitung - selber machen

4. Wenn alle Blätter fertig geformt sind, drücke sie vorsichtig auf der Maske fest. Damit die Blattenden am Rand der Maske keinen unschönen Knick bekommen, habe ich die Maske über einen Blumenübertopf gelegt.

Härte das Fimo im Ofen bei 130° für etwa 20 Minuten aus. (Halte dich an die Beschreibung auf der Verpackung, da die Angaben unterschiedlich ausfallen können.) Spätestens jetzt ist es wichtig, dass du auch wirklich eine Makse aus Karton oder Pappmaché verwendet hast. Eine Plastikmaske würde das Backen im Ofen natürlich nicht überstehen.

Green Man Maske Anleitung - selber machen

5. Nachdem die Green Man Maske gehärtet und ausgekühlt ist, kannst du die Blätter zur Sicherheit zusätzlich mit etwas Leim (hier erhältlich*) befestigen. Mit einem Zahnstocher lässt sich der Leim in den Ritze und Zwischenräumen verteilen.

Green Man Maske Anleitung - selber machen

6. Jetzt beginnt der eigentliche Spaß! Das Bemalen! Es gibt einen speziellen Überlack für Fimo (hier erhältlich*) den man verwenden kann. Ich hatte jetzt keinen zur Verfügung und habe die Maske einfach mit Plaka-Farben (hier erhältlich*) in einer gedeckten Grundfarbe bemalt. Ohne den Fimo-Lack geht man allerdings das Risiko ein, dass das Fimo im Laufe der Zeit brüchig wird.

(Nachtrag: Meine Maske hat den Test der Zeit gut überstanden und sieht auch nach 3 Jahren noch toll aus.)

Green Man Maske Anleitung - selber machen

7. Mit Acryl-Lacken  (hier erhältlich*) schattiert man die Blätter um ihnen etwas Leben und Details zu geben. Anschließend kann man die Farbe der Green Man Maske noch mit einem Überlack fixieren. Ich habe die Farben mit einem Schwämmchen aufgetupft. Helle, strahlende Farben in die Blattmitte und dunklere Farben an den Rand und in die Tiefen.

 

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das genau ist kannst du in der Offenlegung nachlesen. Link >>


+ There are no comments

Add yours