Flaggen lernen mit Bügelperlen


Meine Nichte und ich wollten etwas mit Bügelperlen (hier erhältlich*) machen. Kurz vorher sprachen wir über die Flaggen anderer Länder. Also haben wir beides einfach kombiniert und dabei ist dieses Flaggen-Armband mit Bügelperlen entstanden. Einfach, schnell und gelernt haben wir auch etwas dabei! 🙂
Bügelperlen_Flaggen01

read-in-english

Bügelperlen (hier erhältlich*) machen echt Spaß! Sie sind perfekt um die Feinmotorik zu trainieren und ein tolles Mittel gegen Langeweile bei schlechtem Wetter. Wenn ich mit den Kindern etwas aus Bügelperlen mache, arbeite ich selbst auch fleißig mit. Es ist also auch etwas für „größere“ Kinder. 🙂

Wenn mich die Kinder nach Sachen fragen die ich selbst nicht genau beantworten kann, schaun wir gemeinsam im Internet nach! Diesesmal gings um die Flaggen anderer Länder. Viele kenne ich, bei anderen hab ich absolut keine Ahnung. Also haben wir nach allen Flaggen von Ländern gesucht die meine Nichte schon einmal besucht hat, oder die gerade durch ein Sportereignis aktuell waren. 

Perler_Flags02

Jede Flagge haben wir dann mit Bügelperlen nachgelegt und dabei ein wenig über das Land geredet. Auf diese Weise merkt man sich die einzelnen Flaggen wirklich leicht. Die meisten Flaggen lassen sich auch ganz einfach nachlegen. Bei anderen ist es schon ein wenig schwerer, weil sie nicht nur aus Querstreifen bestehen. Es ist also nicht nur Training für die Feinmotorik, sondern auch Training für das geometrische Vorstellungsvermögen. Meine Nichte musste sich überlegen wie groß sie die einzelnen Flaggen machen muss um das ganze Muster der Flagge richtig abbilden zu können.

Perler_Flags05

Vermutlich weiß jeder wie man Bügelperlen (hier erhältlich*)verwendet: Man legt beliebige Muster auf Stiftplatten (hier erhältlich*) und erhitzt sie mit einem Bügeleisen. So verschmelzen die Perlen miteinander und es entstehen Motive die man als ganzes von der Platte abziehen kann.

Ich habe für diesen Zweck ein altes Reisebügeleisen ohne Dampf. Über die Bügelperlen legt man ein Stück Backpapier zum Schutz, und bügelt sie solange, bis die Perlen ineinander schmelzen. Das kann man sehr gut durch das Backpapier beobachten. Anschließend zieht man das Papier vorsichtig ab und wartet bis die Perlen abgekühlt sind.

Perler_Flags06

Sobald die Perlen abgekühlt sind, lassen sich die Motive ganz einfach von der Platte entfernen. Motive die etwas fester haften, lockert man zuerst von allen Seiten. Sollte ein Motiv wirklich kaputt gehen, kann man es ganz einfach noch einmal bügeln.

Perler_Flags08

Meine Nichte wollte kleine Flaggen-Anhänger für ein Armband. Ich habe die Flaggen mit kleinen Biegeringen (hier erhältlich*) aus dem Schmuckbedarf versehen und auf ein gewachstes Baumwollband (hier erhältlich*) gefädelt. Sie kann die einzelnen Flaggen immer noch benennen! 🙂

 

* Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Was das bedeutet kann man in der Offenlegung nachlesen.


+ There are no comments

Add yours