Bemalte Ostereier


Bemalte Ostereier findet man in vielen Ländern Europas. In jeder Region variieren die verschiedenen Muster und Techniken. Bevor es hier auf dem Blog wieder mit neuen Basteltipps und Dekoideen losgeht, möchte ich euch einige meiner bemalten Ostereier zeigen. Dieses Jahr bin ich leider nicht dazu gekommen neue Ostereier zu bemalen, aber ich habs endlich geschafft eine Auswahl meiner Eier der letzten Jahre zu fotografieren. Die meisten Eier sind bemalt, einige aber auch graviert, gebohrt oder gebatikt. Die Ostereier die ich letztes Jahr gemalt habe, kann man sich in diesem Beitrag noch einmal ansehen.

Hier ist also eine kleine Galerie von verschiedenen bemalten Ostereiern aus den letzten Jahren. 🙂 Genauere Informationen über die einzelnen Eier und die verwendeten Materialien findest du im unteren Bereich des Beitrags.

 

blog language english

Details und Informationen zu den einzelnen Ostereiern:

Eier_Aboriginal

Diese bunten Ostereier gehören zu meinen Lieblingseiern! 🙂 Es ist unschwer zu erkennen, dass ich mich hier von Aborigines Kunst inspirieren hab lassen. Zum Bemalen habe ich Acryllacke (hier erhältlich*) verwendet und anschließend eine Schicht matten Transparentlack aufgetragen.

 

Druck

Diese Eier habe ich gebohrt und teilweise graviert. Da es zu dieser Technik einiges zu Schreiben gibt, hab ich dafür einen extra Blog-Eintrag angelegt. Hier findet ihr Informationen und Tipps zu gebohrten Ostereiern.

 

Druck

Bei diesen Eiern habe ich mich von Talavera Fliesen inspirieren lassen. Als ich die farbenprächtigen Fliesen zum ersten Mal gesehen hab, war ich völlig begeistert von den unterschiedlichen Mustern und Farben. Für meine Ostereier habe ich ein paar der einfacheren Motive gewählt. Zum Bemalen der Eier habe ich Acryllacke (hier erhältlich*)verwendet.

 

Eier_Sharpie

Auf diese Eier habe ich mit schwarzem Permanent Marker willkürliche Muster gekritzelt und einzelne Flächen dann mit Plakafarben (hier erhältlich*) ausgefüllt.

Eier_Peru

Bei diesen Eiern hatte ich meine Inspiration von Kunsthandwerk aus Peru. Zum Bemalen habe ich Acryllacke (hier erhältlich*) verwendet und die Oberfläche anschließend mit einem hochglänzenden Transparentlack versiegelt.

 

Druck

Das ist eine Auswahl von gravierten Eiern. Hier hab ich braune Hühnereier ausgeblasen und mit handelsüblichen Eierfarben gefärbt. Um eine intensive Färbung zu erreichen, habe ich die Eier weit über die angegebene Zeit hinaus im Farbbad belassen. Anschließend ist es wichtig die Eier aufgestellt trocknen zu lassen. (Beispielsweise ein Stück Küchenkrepp in einen Eierkarton geben und das Ei einen Tag lang hinein stellen.) Da die Eier im ausgeblasenen Zustand gefärbt werden, sammelt sich im Inneren viel Flüssigkeit die nur nach und nach abläuft.

Die trockenen Eier habe ich anschließend mit meinem Präzisionsbohrer (hier erhältlich*) und einem feinen Diamantschleifstift (hier erhältlich*)graviert.

 

Druck

Diese Ostereier liegen mir besonders am Herzen. Meine Lieblingstante hat jedes Jahr hunderte Ostereier mit den wunderschönsten Motiven gestaltet. Durch sie bin ich eigentlich erst zum Eier Malen gekommen. 🙂 Diese Eier gehören zu den letzten Eiern die sie begonnen hat. Sie hat über die Länge jedes Eis einen blauen Streifen mit einem goldenen Rand gemalt. Ich habe die unvollendeten Eier mit nach Hause genommen und fertig bemalt. Sie gehören sicher zu den aufwendigeren Eiern die ich gemacht habe. Für die Muster habe ich Acryllacke (hier erhältlich*) verwendet und die Linien und feinen Details mit Zeichentusche (hier erhältlich*) und einem besonders feinen Pinsel gemalt.

 

Druck

Diese Eier sind mit Wachsbatik entstanden. Auf das Ei werden mit flüssigem Wachs Muster aufgezeichnet. Danach taucht man es in eine Batikfarbe ein. Anschließend zeichnet man weitere Muster mit Wachs auf das Ei und taucht es in die nächste Batikfarbe. Wichtig ist hier, dass man zuerst mit der hellsten Farbe beginnt und jedesmal eine dunklere Farbe verwendet. Erst ganz am Schluss wird das Wachs vorsichtig vom Ei geschmolzen und die verschiedenen Farben kommen zum Vorschein.

Das Wachs kann man mit einem Stecknadelkopf auftragen, den man immer wieder neu in flüssiges Wachs taucht, oder man verwendet dafür ein Tjanting-Werkzeug (hier erhältlich*).

 

Druck

Wenn man einfach drauf los malt ohne groß nachzudenken, entstehen oft die schönsten Muster. 🙂 So wars auch bei diesen Eiern. Ich habe die Eier mit Acryllack (hier erhältlich*) und Plaka-Farben (hier erhältlich*)bemalt.

 

Druck

Gepunktete Eier sind sehr einfach zu malen und sehen dabei besonders effektvoll aus. Ich habe die Eier (bis auf die braunen im ersten Bild) zuerst mit einer Grundfarbe lackiert und anschließend dünne Leitlinien mit einem weißen Farbstift aufgezeichnet. Der weiße Farbstift lässt sich am Ende ganz leicht abwischen. Die Punkte habe ich mit einem dünnen Pinsel und Acryllack (hier erhältlich*) aufgetupft. Die Muster werden am regelmäßigsten, wenn man zuerst eine horizontale oder vertikale Linie auf das Ei tupft und sich von dort weiter vorarbeitet.

 

Druck

Das ist ein weiteres Beispiel für einfache Eier die sehr effektvoll aussehen. Aus einer Ansammlung von Punkten und Strichen wird am Ende ein Gesamtkunstwerk, dass viel komplizierter aussieht, als es eigentlich ist. 🙂 Die oberen Eier habe ich „Dracheneier“ getauft, weil sie mich an die Haut von exotischen Reptilien erinnern. Bei den unteren Eiern habe ich mich von Van Gogh’s Sternennacht inspirieren lassen. Alle Eier wurden zuerst mit dunklen Plaka-Farben (hier erhältlich*)grundiert und anschließend verziert.

 

Ich hoffe euch gefällt die Auswahl meiner bemalten Eier! Wenn ihr noch Fragen zu den verwendeten Farben oder Techniken habt, werde ich sie euch gerne so gut wie möglich beantworten. Nutzt dazu einfach die Kommentar-Funktion oder schreibt mir eine Mail an Barbara@Buntwerkstatt.at

 

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das genau ist kannst du in der Offenlegung nachlesen. Link >>


1 comment

Add yours
  1. 1
    Gebohrte Eier -

    […] sich selber auch an gebohrten Eiern versuchen wollen, schreibe ich gleich ein paar Tipps zusammen. Hier gibt es übrigens eine Übersicht von vielen verschiedenen Ostereiern die ich über die Jahre so […]

Schreibe einen Kommentar zu Gebohrte Eier - Antworten abbrechen